Menü Zuhause

Brand eines Wohnwagens

Euskirchen (ots) – Am Samstagnachmittag gegen 17.45 Uhr wurden
Polizei und Feuerwehr zu einem Brand eines Wohnwagens gerufen. In der
Straße In den Herrenbenden in Euskirchen war der hinter dem Wohnhaus
auf einem Gartengrundstück stehende Wohnwagen in Brand geraten, als
der Bewohner dort Unkraut mit einem Abflammgerät beseitigte. Der
Verursacher selbst konnte den Brand noch in der Entstehungsphase und
vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr mit einem Gartenschlauch
löschen. Der entstandene Sachschaden am Wohnwagen beträgt ca. 2000
Euro.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel