Menü Zuhause

Briefkasten mit Holzbrett „versiegelt“

53881 Euskirchen-Flamersheim (ots) – Ein Streit zwischen Mieter
und Vermieter hat in Euskirchen-Flamersheim offenbar einen kuriosen
Höhepunkt erreicht. Ein 62-jähriger Vermieter will beobachtet haben,
wie ein 34 Jahre alter Mann ein Holzbrett vor seinen Briefkasten
geschraubt habe, damit niemand mehr Post einwerfen könne. Dazu soll
eine 28-jährige Komplizin Löcher in den Metallbriefkasten gebohrt
haben. Weiterhin sollen die beiden Beschuldigten einen Lichtschalter
im Flur und ihre Wohnungsklingel eingedrückt und beschädigt haben.
Der geschädigte Mieter kam zur Polizeiwache Euskirchen und ließ eine
Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufnehmen. Die Ermittlungen
dauern an.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel