Menü Zuhause

Brutaler Handtaschenraub

Zuletzt aktualisiert am 31. März 2016 15:10 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich-Roggendorf (ots) – Mit einem Schlag auf den Kopf
brachten zwei unbekannte Männer am Donnerstag (10.52 Uhr) eine
35-jährige Frau aus Mechernich zu Boden und raubten ihre Handtasche.
Die Frau war zu Fuß auf dem Gehweg der Bleibachstraße unterwegs von
Roggendorf in Richtung Mechernich. In Höhe eines Steinmetzbetriebes
näherten sich die Männer von hinten und flüchteten nach der Tat in
Richtung Mechernich. Die Frau verletzte sich leicht und konnte von zu
Hause die Polizei alarmieren. Sie beschreibt die Täter wie folgt:
beide südländische Typen, etwa 175-180 cm groß und schlank. Beide
hatten kurze, dunkle Haare und trugen blaue Jeanshosen. Einer trug
eine blaue Jeansjacke, der andere ein gelbes Oberteil. Die Täter
erbeuteten die Filzumhängetasche der Frau mit Geldbörse und
Personalpapieren. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei unter
Telefon 02251 799-0.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel