Menü Zuhause

Bürgerschaftliches Engagement

1980 spendete Albert Wershoven eine Bank für das „Bäcker-Janns-Kreuz“ in Kuchenheim. 2010 wurde das Wegekreuz durch Vandalismus zerstört. Durch Spenden einer Kuchenheimer Bürgerinitiative konnte das „Bäcker-Janns-Kreuz“ restauriert und 2015 wieder aufgestellt werden. Albert Wershoven gab dabei das Versprechen ab, dass er, wenn er seinen 90. Geburtstag im Jahr 2016 gesund erleben würde, eine zweite Bank spenden würde.

Am 19.03.2017 löst Albert Wershoven sein Versprechen ein und übergibt die zweite Bank für das „Bäcker-Janns-Kreuz“ der Kreisstadt Euskirchen und den Bürgerinnen und Bürgern. Dieses Datum hat er in Erinnerung an seine Rückkehr nach 2jähriger Kriegsgefangenschaft vor 70 Jahren, am 19.03.1947, gewählt.

Die feierliche Einsegnung der Bank findet am 19.03.2017, um 12.00 Uhr durch Pfarrer Peter Berg statt.

Bildquellen:

  • Albert Wershoven: Stadt Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel