Menü Zuhause

Bundespolizei stellt drei Drogenschmuggler und stellt Betäubungsmittel sicher

Prüm. (ots) – Am Samstagabend fand die Bundespolizei Prüm bei einer Fahrzeugkontrolle in Höhe Rommersheim 200 Gramm Amphetaminpaste, 34 Extasytabletten und zwei Gramm Marihuana. Die Drogen waren unter der Abdeckung des Reserverades versteckt. Die Insassen des Fahrzeugs, eine 21- jährige Frau und zwei Männer im Alter von 31 und 32 Jahren wurden durch die Bundespolizei festgenommen. Die Kripo Wittlich hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die Beschuldigten wurden dem Haftrichter am Amtsgericht Trier vorgeführt. Der ordnete für den 31-jährigen Beifahrer Untersuchungshaft an. Der Fahrer und die Frau wurden entlassen.

Bildquellen:

  • bund_logo: Bundespolizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel