Menü Zuhause

Bunte Farben und allerlei Düfte

  1. Blumen- und Kleintiermarkt im historischen Kommerner Ortskern am Sonntag, 10. Mai, von 11 bis 18 Uhr

Mechernich- Kommern – Einmal mehr kommen in diesem Jahr beim Kommerner Blumen- und Kleintiermarkt Natur- und voll auf ihre Kosten. Der Markt im historischen Ortskern, der seit Jahren auch Besucher von außerhalb der Eifel anlockt, findet statt am Sonntag, 10. Mai, von 11 bis 18 Uhr.

Auch in diesem Jahr wird der Ort dafür „frühlingshaft“ herausgeputzt. Blumen, Tiere, Dekorationen sowie Spezialitäten zum Essen und Trinken sind auf dem farbenfrohen Markt erhältlich. Für Groß und Klein gibt es eine Menge zu entdecken: Vögel, Kaninchen, Meerschweinchen und viele weitere Kleintiere warten darauf, erworben zu werden, oder sich wenigstens von Kindern streicheln zu lassen. Für die erwachsenen Besucher wird außerdem ein vielfältiges Angebot an Blumen und Pflanzen geboten. Auch Würz- und Heilkräuter haben ihren festen Platz auf dem Markt.

Außer den Verkaufsständen präsentieren sich auf dem Markt auch verschiedene Vereine und Einrichtungen aus dem Mechernicher Stadtgebiet.

Speziell für Besucher, die Vogelvieh kaufen und selbst halten möchten, dürfte der Stand des Rassegeflügel-Zuchtvereins (RGZV) interessant sein. Der RGZV will über eine naturnahe und artgerechte Haltung des Rassegeflügels aufklären. Nicht zuletzt stellt der Naturschutzbund „Nabu“ seine Aktivitäten für das Jahr 2015 vor. Besonders spannend dürfte vor allem die bildlich dargestellte Fledermausausstellung mit einer Menge Informationen vom Fledermausexperten Markus Thies sein. Zudem wird der exotische, aber wirkungsvolle Fledermausdünger verkauft.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • PP 1305 Blumen und Kleintiermarkt PD 3: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel