Menü Zuhause

Bunte Marktmeile im Mühlenpark

Mechernicher Mai-Markt am Sonntag, 3. Mai – Messemeile mit rund 60 Ausstellern, viele davon aus der Region – Flohmarkt, kulinarische Spezialitäten und Kinderkarussell

Mechernich – „Der Kommerner Mühlenpark ist für mich das schönste Ausstellungsgelände in der Region“, sagt Dieter Klinkhammer, der neben anderen Messen und Gewerbeschauen seit dem vergangenen Jahr auch den Mechernicher Mai-Markt organisiert. In diesem Jahr findet er statt am Sonntag, 3. Mai, von 10 bis 18 Uhr.

Rund 60 Aussteller haben sich bereits angemeldet, berichtet Klinkhammer und ergänzt: „Die meisten stammen aus der Region, mehrere auch aus dem Mechernicher Stadtgebiet.“ Darunter etwa das Kommerner Unternehmen „Zweirad Schulz“, an dessen Stand man im Mühlenpark E-Bikes ausprobieren kann. Das Messeangebot ist breit gefächert, präsentieren wollen sich unter anderem zahlreiche Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, ein Autohaus, der Energieversorger RWE und der ADAC. Auch prunkvolle Hochzeitslimousinen sind zu bestaunen, ebenso, wie zahlreiche Stände mit kulinarischen Spezialitäten und edle Tröpfchen etwa aus Tirol und von der Mosel locken. Speziell für die kleinen Messegäste soll ein Kinderkarussell aufgebaut werden.

Für Dieter Klinkhammer ist der Mai-Markt die perfekte Ergänzung zur Kaller Herbstschau und dem Europaparkfest in Euskirchen, beide Veranstaltungen werden auch von ihm organisiert. Der Mechernicher Wirtschaftsförderer Peter Dierichsweiler freut sich über sein Engagement: „Wir als Stadt sind froh, dass Dieter Klinkhammer den Mai-Markt auf die Beine stellt.“

Parallel zur Messe findet in der Halle im Mühlenpark ein Trödelmarkt statt. „Es gibt noch freie Standflächen, Interessenten können sich also noch melden“, so Dieter Klinkhammer. Drei laufende Meter kosten zusammen 10 Euro Standgebühr. Anmeldung unter Tel. 022 51/ 636 97.

pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel