Menü Zuhause

Busfahrer verursacht Auffahrunfall

Euskirchen-Kuchenheim (ots) – Eine leicht verletzte Person ist das
Ergebnis eines Auffahrunfalls zweier Pkw am Freitag (13.46 Uhr) auf
der Kuchenheimer Straße, in Höhe der Bushaltestelle Kuchenheim Markt.
Ein Bus des „Regionalverkehr Köln“ fuhr aus der Bushaltestelle in den
fließenden Verkehr in Richtung Landstraße 210. Dabei beachtete der
43-jährige Busfahrer aus Euskirchen nicht den Pkw einer 62-Jährigen
aus Alfter. Diese befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits neben dem
Bus. Um einen Unfall zu vermeiden, bremste die Frau stark ab. Ein
hinter ihr fahrender 51-jähriger Mann aus Düren konnte trotz einer
Vollbremsung einen Aufprall auf den Pkw der 62-Jährigen nicht
vermeiden. Diese wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel