Presse-Eifel

Clever sparen online und in der Eifel-Region

fabian blank pElSkGRANU unsplash

Wer bereit ist, immer ein wenig die Augen offen zu halten, der hat es gar nicht so schwer, clever zu sparen. Schnell erhält man so einen guten Überblick über Werbeanzeigen, ebenso wie über aktuelle Angebote. Besonders zur Black Week wird es eine regelrechte Rabattschlacht geben. Aber mit ein paar Tricks, lassen sich auch das ganze Jahr über Einsparungen vornehmen.

Besonders sollte man aber Ausschau nach Gutscheinen halten, das kann wirklich besonders clever sein, wenn es ums Sparen geht. Gerade dank der Gutscheine lassen sich häufig echt geniale Schnäppchen realisieren. Grundsätzlich ist es aber immer sehr wichtig, zu schauen, ob es sich tatsächlich um ein super Angebot handelt, oder ob das vermeintliche Schnäppchen am Ende ein echter „Draufzahler“ wird. Auf unsere Rückfragen teilte das Verbraucherportal dealbunny mit, dass  alle Shops geprüft werden, bevor sie es auf das Portal schaffen.

Wer wirklich clever sparen möchte, sollte sich an ein paar wichtige Tipps halten. Das erste Gebot lautet, Vorsicht bei gezielten Angeboten, die an einen Vertrag gekoppelt sind. Wer hier nicht genau schaut, kann im Nachhinein schnell feststellen, dass er, anstelle clever zu sparen, sogar besonders teuer bezahlt hat.

Das Internet hilft, clever zu sparen

Gerade das Internet bietet eine ganze Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten um wirklich zu sparen. Zum einen kann man hier spezielle Internetseiten finden, die sich professionell auf echte Schnäppchen spezialisiert haben, zum anderen helfen aber auch Vergleichsseiten dabei, herauszufinden, ob es sich hier wirklich um Schnäppchen handelt.

Die Spezialisten für echte Schnäppchen

Das Internet bietet insgesamt eine Vielfalt an unterschiedlichen Möglichkeiten. Eine davon ist die Nutzung von speziellen Webseiten, die sich sowohl auf Schnäppchen, als auch auf günstige Angebote spezialisiert haben. Fast täglich verfügen diese Seiten über neue Angebote, deren Preise für gewöhnlich weit unter der unverbindlichen Preisempfehlung liegen.

Diese Angebote gelten für sehr viele Kategorien. Also egal, ob man nun Zubehör für die Werkstatt, Haushaltsgeräte oder Gartenmöbel sucht, diese Angebote finden sich genau auf diesen Seiten. Aber auch alles rund um das Baby oder um die Garderobe wird man hier finden. Auch wirklich günstige Urlaubs- oder Busreisen lassen sich bei diesen Deal-Spezialisten finden.

Wichtig ist nur, dass man hier recht schnell reagiert, denn in der Regel handelt es sich hier um sehr kurzfristige Angebote.

Clever sparen dank den Vergleichsseiten im Internet

Ob es sich wirklich um echte Schnäppchen handelt, kann man eigentlich sehr unkompliziert feststellen. Dazu ist nur ein Besuch auf einem der vielen Preissuchmaschinen & Vergleichsportale im Internet notwendig. Die Auswahl ist hier inzwischen schon recht groß. Hier kann man ganz einfach die gewünschten Produkte direkt gegenüberstellen. So lässt sich das Produkt dann mühelos mit anderen vergleichen. Hier geht es auch nicht ausschließlich um den Preis. Man kann hier auch gleichzeitig viel Auskunft um die Qualität und die Funktionalität des gewählten Produktes erhalten. Hier werden in der Regel immer verschiedene Eigenschaft übersichtlich dargestellt, oder auch der Lieferumfang und Ähnliches.

Zudem kann man diese Vergleichsseiten auch nutzen, wenn es um Angebote mit einem gekoppelten Vertrag geht. In erster Linie handelt es sich hierbei um Handys inclusive Vertrag. Ebenso ist es möglich, auf diesen Seiten Versicherungen oder Krankenkassen zu vergleichen. Die einzelnen Preise und Tarife lassen sich hier sehr gut und einfach miteinander vergleichen.

Achtung, nicht immer ist günstig auch gut

Allerdings muss man hier bedenken, dass bei solchen Gegenüberstellungen nicht automatisch das günstigste Produkt auch wirklich bedeutet, dass man gerade clever spart. Schnell kann es nämlich sein, dass bei einem solchen Onlinevergleich nicht alle Parameter für die Analyse herangezogen wurden. Gemeint ist damit vor allem, dass gerade Versicherungsverträge sehr umfangreich sein können. Es ist sehr gut möglich, dass sie weitere Faktoren beinhalten, die vielleicht im Onlinevergleich überhaupt keine Berücksichtigung gefunden haben.

Wenn es sich also um derartige Verträge handelt, ist es immer empfehlenswert, sich mit diesen noch einmal intensiv selber zu beschäftigen, um sie dann noch gründlich gegenüberzustellen. Auf diese Weise ist es nämlich möglich, die wichtigen Faktoren sehr gut auszuarbeiten.

Einfach den Flohmarkt besuchen

Ein echter Klassiker, um wirklich Geld einzusparen, ist der Besuch auf dem Flohmarkt. Hier finden sich sehr häufig wirklich echte Schnäppchen. Nicht selten findet man hier schon lange gesuchte Schätzchen, oder man kann vieles zu echten Schleuderpreisen erwerben. Nicht selten finden sich Produkte, die sogar fast noch einen Neuwert haben, aber dem Besitzer nun mal einfach nicht gefallen. DVDs, CDs, Bücher oder Baby- und Kinderkleidung finden sich hier häufig für wenige Euro, ohne dabei qualitativ gelitten zu haben.

Zum klassischen Flohmarkt gibt es aber auch noch weitere sehr interessante Alternativen. Wer clever sparen möchte, sollte immer wieder einmal Online-Kleinanzeigenportale, Annoncen, Anzeigenblättchen, Aushänge an schwarzen Brettern, Internet-Portale für Gebrauchtes und auch die sozialen Medien besuchen. Oft findet man hier auch Rabattcodes für einen günstigen Einkauf.

Clever Geld sparen mal ganz anders

Clever zu sparen muss nicht immer automatisch heißen, dass man etwas günstiger kauft. Man kann auch durchaus tolle Dinge gewinnen, ergo, man zahlt gar nichts. Anlässlich dessen kann man an Gewinnspielen im Internet teilnehmen. Klar ist aber auch, Gewinnspiel ist nicht gleich Gewinnspiel. Gewinnspiele seriöser Anbieter bergen tatsächlich tolle Gewinnchancen.

Weniger seriösen Anbietern geht es allerdings häufig lediglich um das Abfischen der User-Kontaktdaten. Häufig zieht das dann eine Flut von unerwünschten Mails nach sich, doch dort kann man sich schnell wieder abmelden.

Die mobile Version verlassen