Menü Zuhause

„Concordia“ Vorreiter der „Blömche“

Zuletzt aktualisiert am 16. Dezember 2015 10:17 Uhr von Presse-Eifel

Zum 90jährigen Jubiläum des Weyerer Fußballvereins feiern Karnevalsgesellschaft und Sportler Hand in Hand

 

Mechernich-Weyer – Auch ohne Jubiläum und Tollitäten wird bei den „Weyerer Blömche“ wieder kräftig Karneval gefeiert. Der Startschuss des jecken Treibens fällt noch vor dem Jahreswechsel, und zwar am Mittwoch, 30. Dezember, um 19 Uhr mit dem Kartenvorverkauf für die Kostümsitzung im Bürgerhaus.

Wie in den vergangenen Jahren, haben sich die Karnevalisten von den Hochebenen des Mechernicher Stadtgebiets wieder ein Sessionsmotto einfallen lassen. In der Session 2015/2016 verbündet man sich mit dem örtlichen Sportverein. „90 Johr Concordia, dat iss dä Hit – do blieve och mir Blömche fit“ lautet das Motto im Jahr 2016.

„Damit wollen wir unserem Sportverein Concordia Weyer zum runden Geburtstag gratulieren.“ erklärte Vorsitzender Björn Wassong den Medien. Auf stolze 90 Jahre Vereinsarbeit können die Concordianer 2016 zurückblicken.

Bevor es in Weyer den organisierten Vereinskarneval gab, veranstaltete der Sportverein schon Karnevalssitzungen. Concordia war sozusagen Vorreiter der „Blömche“. Ein entsprechender Orden, ein sportlicher Elferrat zur Sitzung und die Teilnahme der Sportler beim Tulpensonntagszug  mit eigenem Wagen sollen das Motto zur Geltung bringen.

Weiter Termine der „Blömche“ sind die Kostümsitzung am Samstag, 16. Januar, ab 19 Uhr in der Bürgerhalle. Mit dabei sind unter anderem: Ne Lückenfüller, Schääl Pänz, Eifelperlen, Männerballett und Garden der KG, Ne Jeck em Rähn und viele weitere Höhepunkte.

Auch die Pänz kommen nicht zu kurz. Seit Langem üben wieder sechs Mädchen und Jungen ihre Reden und Zwiegespräche für die Kindersitzung am Samstag, 30. Januar, ab 15 Uhr, bei der natürlich auch alle Garden ihr Können unter Beweis stellen wollen. Einlass zu den Sitzungen ist je eine Stunde vor Sitzungsbeginn.

Ein krönender Abschluss der Feierlichkeiten soll der Tulpensonntagszug am 7. Februar werden. Ab 14.11 Uhr soll sich die Parade aus bunten Wagen und Fußgruppen vom Pützend aus über die Hauptstraße in Gang setzen. Zum Zugausklang trifft man sich dann wieder in der Bürgerhalle und feiert bei der beliebten Aprés-Zoch-Party. Infos unter www.bloemche.de.

 

Termine im Überblick:

 

30.12.2015, 19 Uhr, Kartenvorverkauf, Bürgerhaus am Kirchenweg

16.01.2016, 19 Uhr, Kostümsitzung, Bürgerhalle am Kirchenweg

30.01.2016, 15 Uhr, Kindersitzung, Bürgerhalle am Kirchenweg

07.02.2016, 14:11 Uhr, Tulpensonntagszug, ab Pützend, anschl. Aprés-Zoch-Party in der Bürgerhalle am Kirchenweg

pp/Agentur ProfiPress

 

Bildquellen:

  • Björn W: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel