Menü Zuhause

Container in Brand gesetzt

53894 Mechernich (ots) – Samstagvormittag (11.40 Uhr) meldete ein
36-Jähriger aus Mechernich einen Containerbrand am Ärztehaus des
Kreiskrankenhauses. Um den Brand zu melden hatte er sich an eine
Beschäftigte der im Ärztehaus untergebrachten Apotheke gewandt. Sie
informierte die Rettungsdienste. Zuerst gab sich der 36-Jährige als
Zeuge aus. Er gab gegenüber der Polizei eine Beschreibung der
vermeintlichen Tatverdächtigen ab. Im weiteren Verlauf der
Ermittlungen gab er jedoch zu, den Papiercontainer selbst angezündet
zu haben. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte den Container. Der
entstandene Sachschaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich.

Bildquellen:

  • feuerwehr: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel