Menu Home

Den Austausch mit Flüchtlingen in Kall gesucht

Kall. Einmal monatlich veranstaltet die Flüchtlingshilfe Kall ihr Internationales Begegnungscafé im katholischen Pfarrheim. Diese Möglichkeit hat nun auch die Dürener Landtagsabgeordnete Liesel Koschorreck genutzt, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

„Ich bin über einen WDR-Bericht auf die tolle Arbeit der Kaller Flüchtlingshilfe aufmerksam geworden und wollte mehr darüber erfahren“, so Koschorreck. Gemeinsam mit den Kaller SPD-Politikern Erhard Sohn und Emmanuel Kunz suchte sie den Austausch mit den Flüchtlingen und den Menschen, die sich seit Monaten ehrenamtlich für sie einsetzen.

Koschorreck: „Ohne das Engagement der vielen Ehrenamtlichen wäre diese Herausforderung nicht zu stemmen. Man kann ihnen daher nicht genug danken.“ Im Rahmen ihres Besuchs in Kall wurden an die Politikerin auch konkrete Fälle herangetragen. So sucht eine syrische Familie seit Monaten einen Schulplatz. „Integration gelingt am leichtesten durch Bildung und Arbeit. Daher werden die Kaller SPD-Vertreter nun versuchen, für diese Familie eine Lösung zu erreichen“, sagte Koschorreck abschließend.

Bildquellen:

  • SPD Kall: SPD Kall

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

SPD Kall