Menü Zuhause

Diebespaar bis Euskirchen verfolgt

Zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2019 12:45 Uhr von Presse-Eifel

Bonn (ots) – Vorläufig festgenommen wurde am Montagmittag (30.09.2019) ein mutmaßliches Diebespaar in Euskirchen-Kuchenheim. Beide stehen im Verdacht, zuvor in einem Drogeriemarkt in Swisttal-Odendorf Kosmetika im Wert von rund 1000,- Euro gestohlen zu haben.

Zur Tatzeit gegen 12:00 Uhr teilte ein Ladendetektiv der Polizei mit, dass eine Frau und ein Mann Ware aus dem Drogeriemarkt im Odendorfer Gewerbepark gestohlen haben und mit einem goldenen Renault vom Tatort geflüchtet seien. Der Zeuge verfolgte das Paar in seinem Pkw und gab der Einsatzleitstelle Standortmeldungen durch. Zwischenzeitlich informierte Beamte der Polizei des Kreises Euskirchen konnten das Auto mit den beiden Verdächtigen in Euskirchen-Kuchenheim anhalten. Bei der Kontrolle des Renault stellten die Beamten mutmaßliches Diebesgut, vornehmlich Kosmetika, im Wert von rund 1000,- Euro sicher. Wie sich herausstellte, sind der 39-jährige Fahrer und seine 32-jährige Begleiterin ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden vorläufig festgenommen und in das Bonner Polizeipräsidium gebracht. Dort übernahm das zuständige Kriminalkommissariat 37 die weiteren Ermittlungen gegen sie, die derzeit noch andauern.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel