Menü Zuhause

Diensthündin „Ulla“ erneut erfolgreich

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2018 13:01 Uhr von Presse-Eifel

Nettersheim – Autobahn 1 Rastplatz Engelgau – Der Diensthundeführer der Kreispolizeibehörde Euskirchen überprüfte mit seiner Hündin „Ulla“ und einer weiteren Polizeibeamtin zur Bekämpfung der Kriminalität die Rastplätze im Kreis Euskirchen.

In der Nacht zu Dienstag (3 Uhr) wurde der Rastplatz Engelgau angefahren. Hier konnten zwei Täter auf frischer Tat beim Dieseldiebstahl gestellt werden. Die Diebe wurden durch Schäferhündin „Ulla“ in Schach gehalten, bis weitere Unterstützungskräfte eintrafen.

Die Täter (46, 32) aus Rumänien arbeiteten mit einer professionellen Hochleistungspumpe. Beide wurden festgenommen und der Polizeiwache Euskirchen zugeführt. Der 46-jährige Fahrer ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Beiden drohen nun mehrere Verfahren.

Bildquellen:

  • Ulla-Dieseldiebe: OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel