Menü Zuhause

Diensthund „Iceman“ hielt Dieseldiebe in Schach

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2015 13:19 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich (ots) – In der Nacht zum Donnerstagnacht (2.23 Uhr)
gelang der Polizei die Festnahme von zwei Dieseldieben auf dem
Rastplatz „Grüner Winkel“ an der Autobahn 1 in Richtung Trier,  auf
frischer Tat. Einem Diensthundführer war ein rumänischer Sattelzug
auf dem Rastplatz aufgefallen. Dieser parkte seinen Zug zwischen zwei
anderen Lastwagen. Als der Beamte mit seinem Schäferhund „Iceman“
sich dem Lkw näherte, hörte er das Geräusch einer laufenden Pumpe.
Fahrer und Beifahrer waren dabei, Diesel aus einem anderen Lkw
abzupumpen. Der Beamte konnte die Männer mit Hilfe des Hundes stellen
und bis zum Eintreffen von Verstärkung in Schach halten. „Iceman“,
der in der Vergangenheit bereits erfolgreich im Kampf gegen
Dieseldiebe war, ließ den Tätern keine Fluchtmöglichkeit. Die beiden
26 und 37 Jahre alten Rumänen wurden festgenommen. Bereits in der
Nacht zum Dienstag hatten Dieseldiebe auf dem Rastplatz Engelgau, in
Richtung Köln, 400 Liter Diesel aus einem Borkener Sattelzug
abgepumpt. Dies war auch Anlass für die bestärkte Bestreifung der
Raststätten dieses Bereiches der Autobahn.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel