Menu Home

Drei Brände beschäftigten die Feuerwehr

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2017 11:39 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen/Weilerswist (ots) – Am Mittwoch mussten die Wehren von
Euskirchen und Weilerswist zu drei Bränden ausrücken. Gegen 17.40 Uhr
brannte in Stotzheim ein Getreidefeld auf dem Flur „Am Domhof“. Das
18 Hektar große Feld brannte an zwei Stellen bei Eintreffen der Wehr
bereits in größerem Ausmaß. Vor Ausbruch des Feuers arbeitete ein
Mähdrescher auf der Fläche. Wodurch das Feuer verursacht wurde, ist
unklar. Gegen 9.30 Uhr brannte in Kirchheim ein Holzschuppen auf der
Talsperrenstraße im Bereich der Steinbachtalsperre fast vollständig
ab. Die Brandursache ist unklar. Um 16.15 Uhr musste die Feuerwehr
aus Weilerswist in die Limburger Straße nach Lommersum ausrücken.
Hier brannte eine Thujahecke vor einem Mehrfamilienhaus vollständig
ab. Durch das Feuer wurden auch Gartenmöbel, ein Trampolin und ein
Pavillon beschädigt. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist nicht
bekannt.

Bildquellen:

  • YUN00113: Raphael L.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel