Menü Zuhause

Drei Jugendliche versuchten Handy zu rauben

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2018 19:13 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Am späten Dienstagnachmittag (17.00 Uhr)
erhielt die Polizei Kenntnis darüber, dass drei Jugendliche einen
gleichalterigen auf dem Bahnhofsgelände in Richtung der Gleise 3 und
4 verfolgen würden. Man habe dem Verfolgten angedroht, in mit
Schlagringen schlagen zu wollen. Auf dem Bahnsteig verlangten die
drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren die Herausgabe des
Handys. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen sie
wechselseitig auf das 17-jährige Opfer ein. Durch den Anruf der
Polizei durch das Opfer konnten die Polizeibeamten die drei
Jugendlichen im Tatortbereich festhalten. Nach ihrer Vernehmung
wurden sie den Erziehungsberechtigten übergeben. Die drei
Tatverdächtigen müssen sich nun wegen versuchten Raubes verantworten.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel