Menü Zuhause

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Euskirchen (ots) – Drei leicht verletzte Personen sind das
Ergebnis eines Auffahrunfalls am Dienstag (13.15 Uhr) auf der
Frauenberger Straße Höhe Monschauer Straße. Ein 50-Jähriger aus Kölkn
war mit seinem Pkw auf der Frauenberger Straße stadteinwärts
unterwegs. In Höhe der Monschauer Straße hielt er wegen der Rotlicht
zeigenden Ampel an. Dies erkannte eine hinter ihm fahrende 61-jährige
Frau aus Euskirchen zu spät. Sie fuhr auf das Heck des
vorausfahrenden Pkw auf. Durch den Aufprall verletzten sich beide
Fahrer und der 43-jährige Beifahrer aus Euskirchen im Auto des
Kölners leicht. Der 43-Jährige und die Euskirchenerin wurden mit
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel