Menü Zuhause

Drei Leichtverletzte nach Zusammenstoß in Kreisel

Euskirchen (ots) – Drei Personen mussten am Donnerstag (9.50 Uhr)
nach einem Zusammenstoß zweier Pkw im Kreisverkehr Münstereifeler
Straße/Alleestraße ärztlich behandelt werden. Eine 81-jährige Frau
aus Euskirchen war von der Münstereifeler Straße in den Kreisverkehr
eingefahren. Hierbei übersah sie den bereits im Kreisverkehr
befindlichen Pkw eines 56-Jährigen aus Zülpich. Dieser konnte nicht
mehr bremsen und fuhr frontal in die Fahrertür der Rentnerin. Sie und
ihr 91-jähriger Ehemann, der sich auf dem Beifahrersitz befand,
verletzten sich leicht. Der Zülpicher konnte nach kurzer Behandlung
im Krankenhaus wieder entlassen werden.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel