Menü Zuhause

Drei Personen nach Lkw Brand mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Zuletzt aktualisiert am 8. August 2014 16:11 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung mussten
drei Helfer bei einem Lkw Brand auf der Vivaldistraße ins Krankenhaus
gebracht werden. Ein niederländischer Lkw wollte bei einer Firma an
der Vivaldistraße seinen Laster entladen. Der Fahrer ging dazu in ein
angrenzendes Büro. Als er zu seinem Truck zurück kehrte, erkannte er
eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum seines Fahrzeuges. Mit
Helfern versuchte der 64-Jährige Fahrer das Fahrzeug zu löschen. Dies
gelang nicht. Die hinzu gerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen.

(Bild: Inge M.)

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel