Website-Icon Presse-Eifel

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

tmp  mercedes rettungswagen notarzteinsatz am

53902 Bad Münstereifel (ots) – Donnerstagmittag (13.03 Uhr) befuhr
eine 29-Jährige aus Bad Münstereifel mit ihrem Pkw die Landstraße 165
von Mahlberg nach Schönau. Nach eigenen Angaben erkannte sie ein vor
ihr abbiegendes Fahrzeug zu spät und fuhr auf dieses auf. Durch die
Wucht des Aufpralls wurde der Pkw eines 24-Jährigen aus Bad
Münstereifel auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geschoben. Hier
prallte er gegen einen entgegen kommenden Pkw eines 49-Jährigen aus
Hallschlag. Im Fahrzeug der Münstereifelerin wurde ein mitfahrendes
Kind im Alter von acht (8) Jahren verletzt. Der 24-Jährige sowie das
mitfahrende vierjährige (4) Kind wurden schwer verletzt. Der Fahrer
des entgegen kommenden Pkw sowie dessen 25-jähriger Beifahrer blieben
unverletzt. Während der Unfallaufnahme wurde die Landstraße komplett
gesperrt. Alle beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit.

Die mobile Version verlassen