Menu Home

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Zuletzt aktualisiert am 21. August 2014 17:49 Uhr von Presse-Eifel

Nettersheim (ots) – Am Mittwoch (12.35 Uhr) kam es auf der
Landstraße 204, zwischen Marmagen und Milzenhäuschen, zu einem
Auffahrunfall zweier Pkw. Ein 52-jähriger Mann aus Köln war mit
seinen 52-jährigen und 58-jährigen Kölner Insassen unterwegs aus
Richtung Marmagen in Richtung Milzenhäuschen. Im Waldgebiet wollten
sie zum Pilzesuchen nach rechts in einen Waldweg abbiegen. Dazu
verlangsamte der Mann seine Geschwindigkeit. Dies erkannte eine
hinter ihm fahrende 40-jährige Frau aus Dahlem zu spät. Trotz eines
Ausweichmanövers konnte sie einen Aufprall auf das Fahrzeug des
Kölners nicht vermeiden. Dieses wurde durch den Aufprall in den
Graben geschleudert. Hierbei verletzte sich der Fahrer schwer, seine
beiden Mitfahrer leicht. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in
Krankenhäuser gebracht. Die Dahlemerin blieb unverletzt. Beide
Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird insgesamt
auf 18.000 Euro geschätzt.

Bildquellen:

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel