Menü Zuhause

Drei verletzte Personen bei Frontalzusammenstoß

Weilerswist (ots) – Am Samstag gegen 17 Uhr befuhr ein 75-jähriger Mann aus Wittlich mit seinem Pkw den Lechenicher Weg von Neuheim kommend in Fahrtrichtung L33. Als Beifahrerin befand sich seine 70-jährige Ehefrau im Fahrzeug. Als der Mann nach links in Richtung Weilerswist abbog, übersah er vermutlich den entgegenkommenden, in Richtung Friesheim auf der L33 fahrenden Pkw eines 42-jährigen Mannes aus Erftstadt. Trotz eines Ausweichmanövers dieses Fahrers konnte er einen Frontalzusammenstoß beider Pkw nicht vermeiden. Die Insassen wurden alle drei schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen geborgen werden. Der 42-jährige Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Köln geflogen. Die beiden anderen Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Frechen und Euskirchen verbracht. Die L33 war im Bereich der Unfallörtlichkeit für die Dauer der Unfallaufnahme bis 19.30 Uhr gesperrt.

Bildquellen:

  • RTH: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel