Menu Home

Drogenkontrollen

Zuletzt aktualisiert am 18. April 2016 16:19 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung bezüglich Drogenkonsum
im Bereich der Georgstraße führte die Kreispolizeibehörde Euskirchen
am heutigen Tage Verkehrskontrollen durch. Insbesondere richteten
sich die Maßnahmen gegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
und auch auf verkehrsrechtliche Verstöße, wie Führen eines
Kraftfahrzeuges unter Betäubungsmitteleinfluss. Es wurden folgende
Maßnahmen getroffen: 122 Fahrzeuge wurden angehalten und überprüft 17
Fahrzeuge wurden aufgrund von Mängeln beanstandet In dreizehn Fällen
wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt oder ein Verwarngeld
erhoben. In vier Fällen wurde eine Strafanzeige gefertigt. Es wurden
14 Drogenvortests durchgeführt. In 6 Fällen verliefen diese positiv.
Bei den Fahrzeugführern wurde anschließend eine Blutprobe entnommen.
18 mal wurden Beweismittel, Drogen und verbotene Gegenstände
sichergestellt. Im Zusammenhang mit Drogenbesitz wurde eine Wohnung
durchsucht. Als herausragendes Ereignis: Eine Person wurde mit
gestohlenen Kennzeichen auf einem nicht zugelassenen Pkw angetroffen.
Bei der weiteren Überprüfung wurden Drogen und eine scharfe
Schusswaffe und ein Einhandmesser in seiner Kleidung aufgefunden und
beschlagnahmt.

Bildquellen:

  • Kontrollen: OTS

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel