Menu Home

Dutzende Heuballen verbrannt

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2017 10:57 Uhr von Presse-Eifel

Kall-Voißel (ots) – Am Mittwoch gegen 15.40 Uhr kam es zu einem
Brand einer Heuballenmiete bei Voißel. In einiger Entfernung dazu
hatte ein Landwirt zuvor ein Feuer entfacht, wodurch es vermutlich
wegen Funkenflugs zur Entzündung und zum Brand seiner circa 100
Heuballen kam. Auch wurden durch das Feuer einige angrenzende Bäume
beschädigt. Es waren etwa 100 Feuerwehrleute im Einsatz.

Bildquellen:

  • DSC06949: Michael L. / Jakob P.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel