Menü Zuhause

Eifeler auf Apollinaris-Wallfahrt

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2015 13:15 Uhr von Presse-Eifel

Johannes Klinkhammer organisiert Pilgerfahrt für Sonntag, 19. Juli, nach Remagen mit Gottesdienst und Reliquienverehrung – Auf der Rückfahrt Einkehr in Bad Münstereifel und Führung durch Stiftskirche

Mechernich/Bad Münstereifel – Eine schöne Alternative zu der von den Franziskanern während der Apollinarisoktav nicht mehr durchgeführten Schiffswallfahrt von Köln aus zum heiligen Apollinaris in Remagen ist die Buswallfahrt nach Remagen, die der Vussemer Ortsvorsteher und Mechernicher Ratsherr Johannes Klinkhammer organisiert. Abfahrt ist am Sonntag, 19. Juli, um 8 Uhr auf dem Betriebshof der Firma Schäfer in Mechernich, Kiefernweg 44 mit einem modernen Reisebus der Firma. Bereits ab 6.35 Uhr kann auch an anderen Stationen (siehe weiter hinten) zugestiegen werden.

Betreut wird die Buswallfahrt von Johannes Klinkhammer selbst, der auch schon bei früheren Wallfahrten nach Lourdes und Remagen mit dem Mechernicher Busunternehmen zusammengearbeitet hat.

Unterwegs beten und singen die Pilger im Wallfahrtsbus. Um 10.30 Uhr wird in der Wallfahrtskirche Heilige Messe mit anschließender Reliquienverehrung gefeiert. Danach gibt es die Gelegenheit zu einem Imbiss im Klostergarten.

Gegen 13.45 Uhr fährt der Pilgerbus von Remagen weiter nach Bad Münstereifel, wo eine Führung durch die romanische Stiftskirche angeboten wird. Es gibt auch Gelegenheit zu Einkehr und Rast in einem Café. Gegen 17 Uhr startet der moderne Reisebus zurück zu den Abfahrtsorten.

Der Fahrpreis beträgt 17 Euro, Anmeldungen werden bis Freitag, 10. Juli, unter Tel. 0 24 43/ 98 99 20 oder bei Johannes Klinkhammer unter Tel. 0 24 84/ 16 78 entgegengenommen. Der Reisepreis kann bar entrichtet oder auf das Konto IBAN: DE28382600823301364015 bei der VB Euskirchen überwiesen werden. Dabei sollte vermerkt werden, falls eine körperliche Beeinträchtigung vorliegt.

Die Stationen des Busses vor dem zentralen Start um 8 Uhr ab Betriebshof Schäfer sind 6.35 Uhr in Weiler am Berge (Bushaltestelle), um 6.40 Uhr in Holzheim (Glocke), 6.50 in Gilsdorf (Bushaltestelle), 7.05 Uhr in Zingsheim (Rathaus), 7.15 in Nettersheim (Parkplatz Bahnhof), 7.25 Uhr in Marmagen (Eiffelplatz), 7.40 in Kall (Bushaltestelle Bahnhofsrückseite) und 7.55 Uhr in Mechernich (Bahnhof) und 8 Uhr am Schäfer-Betriebshof.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA: pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel