Menü Zuhause

Eigentümer vertreibt Täter

Zülpich-Hoven – Donnerstagnacht (0.20 Uhr) wurde ein
56-jähriger Mann aus Zülpich durch Geräusche auf seinem
Betriebsgelände (Bürvenicher Straße) geweckt. Als er daraufhin aus
dem Fenster blickte, sah er zwei männliche Personen, die versuchten,
eines seiner Dienstfahrzeuge aufzubrechen. Mit seinem Handy machte er
sofort Fotos der Täter. Das Blitzlicht verschreckte die beiden
Männer, woraufhin sie das Gelände verließen. Es entstand lediglich
ein Sachschaden im mittleren zweistelligen Euro-Bereich. Zu einem
Aufbruch des Fahrzeugs kam es nicht.

Melden Sie verdächtige Beobachtungen über den Polizeinotruf 110.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel