Menu Home

Ein Leichtverletzter nach Unfall an Kreuzung

Zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2016 20:00 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen-Billig (ots) – Am Mittwoch (14.50 Uhr) kam es im
Kreuzungsbereich der Landstraße 178/Kirschenallee zum Zusammenstoß
dreier Pkw. Eine 59-Jährige aus Kall befuhr die Landstraße in
Richtung Billig. In Höhe der Kirschenallee wollte sie nach links in
diese einbiegen. Ihr entgegen kam ein Euskirchener (Alter unbekannt)
und wollte ebenfalls nach links in die Kirschenallee einbiegen. Beide
Fahrzeugführer hielten an, um sich per Handzeichen bezüglich der
Abbiegereihenfolge zu verständigen. Diese Situation erfasste ein
20-Jähriger aus Euskirchen, der in Richtung Billig unterwegs war, zu
spät. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, versuchte er, an den
stehenden Fahrzeugen vorbeizufahren. Dies misslang jedoch wobei er
mit beiden zusammenstieß. Hierbei zog sich sein 26-jähriger Beifahrer
aus Euskirchen eine Kopfverletzung zu. Er wurde mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel