Menü Zuhause

Ein Verletzter bei Alleinunfall

Zuletzt aktualisiert am 22. März 2015 16:31 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich-Ülpenich (ots) – Am Freitagabend gegen 20.25 Uhr war ein
50-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Zülpich mit seinem
Kleintransporter und Anhänger auf der B 56 von Dürscheven kommend in
Richtung Zülpich unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Ülpenich, im
Bereich einer Fahrbahnverengung, verlor er die Kontrolle über das
Gespann und schleuderte über eine Verkehrsinsel. Dabei wurden
sämtliche Verkehrsschilder weggerissen. Der Zülpicher wurde verletzt,
so dass eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich wurde. Er stand
unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7
Promille. Es erfolgten eine Blutprobenentnahme sowie die
Sicherstellung des Führerscheins. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro
geschätzt.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel