Menu Home

Einbrecher hatten es auf Tabakwaren abgesehen

Bad Münstereifel (ots) – In der vergangen Nacht gegen 2.00 
Uhr wurde in einem Verbrauchermarkt in der Kölner Straße ein 
Einbruchsalarm ausgelöst. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde 
festgestellt, dass eine Seitentür aufgehebelt war. Bei anschließender
Begehung mit einem Diensthund wurde festgestellt, dass kein Täter 
mehr im Supermarkt war. Von mehreren unbekannten Tätern wurden 
Glasvitrinen eingeschlagen und Tabakwaren in unbekannter Menge daraus
entwendet. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden liegt im 
mittleren vierstelligen Euro-Bereich.

Bildquellen:

  • Einbruchschutz Vortrag Weyer: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel