Menü Zuhause

Einbruch in stillgelegtes Sägewerk

Zuletzt aktualisiert am 22. Mai 2018 20:14 Uhr von Presse-Eifel

Kall-Sötenich – In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen
unbekannte Täter in ein stillgelegtes und geräumtes Sägewerk zwischen
Kall und Sötenich ein. Eine der dortigen Hallen wird von einem
55-jährigen Kaller privat genutzt. Die Täter entwendeten diverses
Werkzeug und zwei Kästen Bier. Es entstand ein Schaden im
vierstelligen Bereich.

Bildquellen:

  • Einbruchschutz Vortrag Weyer: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel