Menü Zuhause

Einbruchsdiebstahl beim DRK Weilerswist

Weilerswist (ots) – Am Samstag, den
23.03.2019, gegen 14.00 Uhr wurden in Weilerswist, auf der 
Adelheitstraße drei verdächtige Personen polizeilich überprüft, die 
mit einem Pkw des DRK, Ortsverein Weilerswist (Deutsches Rotes Kreuz)
unterwegs waren. Bei den Tatverdächtigen, einem 16-jährigen Schüler, 
einem 15-jährigen Schüler und einem 20-jährigen Mann, alle aus 
Weilerswist, wurde bei der Durchsuchung eine geringe Menge Marihuana 
aufgefunden. Alle drei Personen waren bereits mehrfach polizeilich in
Erscheinung getreten und bekannt. Bei den weiteren Ermittlungen (auch
beim DRK) wurde festgestellt, dass in das Gebäude des DRK in 
Weilerswist, Rudolf-Diesel-Str., eingebrochen wurde. Dabei wurden 
Fahrzeugpapiere und Schlüssel von insgesamt drei Fahrzeugen und das 
Fahrzeug, welches auf der Adelheidstraße überprüft wurde, entwendet. 
Zwei Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen, dem dritten 
Tatverdächtigen gelang die Flucht.

Bildquellen:

  • Handschellen (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel