Menü Zuhause

Einbrüche im Kreis

Euskirchen (ots) – In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte in
die Gemeinschaftsgrundschule am Keltenring in Euskirchen ein. Den
Zugang in das Schulgebäude verschaffte man sich durch eine
eingeschlagene Fensterscheibe. Im Innern drang man gewaltsam in das
Sekretariat und einen Besprechungsraum ein. Man durchwühlte alle
Schränke und Schubladen. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor.
Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

 

Euskirchen (ots) – Zwischen Donnerstag und Freitagmorgen
versuchten Unbekannte in einen Zweiradgeschäft auf der Frauenberger
Straße in Euskirchen einzubrechen. Hierzu schlug man ein Loch in die
Glasfüllung der Eingangstür zum Ladenlokal. Möglicherweise wurden die
Täter durch einen Zeugen gestört, so dass sie von ihrem weiteren
Vorhaben abließen. Denn das Geschäft wurde offensichtlich nicht
betreten.

 

Kreis Euskirchen (ots) – Bislang fünf Einbrüche in Wohnungen nahm
die Polizei im Kreis Euskirchen zwischen Freitag- und Sonntagmorgen
auf. Die Abwesenheit der Hausbewohner nutzten die Täter am Samstag
zwischen 14.40 Uhr und 21.30 Uhr in Euskirchen. Hier brachen sie in
ein Reihenhaus auf dem Keltenring ein. Nachdem man die Terrassentür
aufgehebelt hatte, durchsuchte man das Haus und nahm Bargeld und
Schmuck mit. Etwas ungewöhnlicher ist ein Einbruch in ein älteres
Fachwerkhaus in der Kirchheimer Straße in Kirchheim am Freitag
zwischen 06.00 Uhr und 18.15 Uhr. Denn sichtbare Einbruchspuren
konnten zunächst nicht festgestellt werden. Untypisch ist auch das
Stehlgut. Es wurden zwei Packungen mit Medikamenten entwendet.
Ebenfalls am Freitag wurde in ein Einfamilienhaus in der
Theodor-Heuss-Straße in Weilerswist eingebrochen. Auch hier drangen
die Täter über die aufgehebelte Terrassentür ins Haus ein. Nach
ersten Feststellungen der Bewohner wurde Schmuck entwendet. Schmuck
und Bargeld waren auch die Beute aus einem Einbruch in ein Reihenhaus
in der Kolpingstraße in Großvernich, in welches am Freitagabend
eingebrochen worden war. Am Samstagmorgen stellte die Vermieterin
zweier Ferienwohnungen in der Hochstraße in Mechernich-Lückerath
fest, dass in diese eingebrochen worden war. Ein Fenster hatte man
aufgehebelt, um ins Haus zu gelangen. Gestohlen wurden zwei Fernseher
und Bargeld.

Bildquellen:

  • Einbruch: DPA

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel