Menü Zuhause

Einbrüche im Kreisgebiet

Euskirchen (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen
Unbekannte in eine Gaststätte auf der Rathausstraße ein, indem eine
Kellertüre aufgehebelt wurde. In der Gaststätte wurden nach ersten
Erkenntnissen ein Computer mit weiterem Zubehör sowie ein Receiver
entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter
Rufnummer 02251-7990 entgegen.

Euskirchen (ots) – In der Gottfried-Disse-Straße drangen zwischen
Donnerstag nachmittag und Freitag vormittag Unbekannte in ein
Wohnhaus ein, indem sie die Terrassentüre aufhebelten. Im Haus wurden
etliche Schränke durchsucht, zudem durchschnitten der oder die Täter
zwei Gartenzäune von angrenzenden Häusern. In der Nacht von Freitag
auf Samstag wurden die Bewohner eines Hauses in der Swiststraße in
Weilerswist gegen 01.30 Uhr durch laute Geräusche geweckt und
stellten fest, dass der Rollladen eines rückwärtigen Fensters
hochgeschoben wurde. Bei Einschalten der Zimmerbeleuchtung konnten
die Täter vor Eintreffen der Polizei flüchten. In Zülpich drangen
Unbekannte vermutlich in der Nacht zwischen Donnerstag und Freitag in
das Vereinsheim eines Baseball Vereins ein, indem sie die Stahltüre
des Geräteraumes aufhebelten. Entwendet wurde diverses Werkezeug
sowie Gartengeräte. In Bad Münstereifel in der Ortslage Kirspenich
stellte die Bewohnerin eines Hauses am Samstagvormittag einen
Einbruchversuch fest. Unbekannte hatten in der Nacht einen
Bewegungsmelder der Außenbeleuchtung stark beschädigt und
anschließend versucht, ein Küchenfenster aufzuhebeln. Sachdienliche
Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter Rufnummer 02251-7990
entgegen.

Weilerswist (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden
zwei Baucontainer in der Metternicher Straße aufgebrochen und
Baumaschinen sowie Werkzeug im Gesamtwert von ca. 14000 Euro
entwendet. Unter dem Diebesgut befinden sich Rüttelplatten,
Bohrmaschinen, ein Laser-Höhenmessgerät sowie eine Schlagbohrmaschine
und weitere Elektromaschinen. In unmittelbaren Umfeld der Container
konnten zwei junge Männer angetroffen werden, wobei ein 18-jähriger
Mann vorläufig festgenommen wurde. Sein Begleiter konnte fliehen und
entkam, wurde zuvor jedoch durch die Polizeibeamten identifiziert.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Bildquellen:

  • Einbruchschutz Vortrag Weyer: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel