Menu Home

Einbrüche im Kreisgebiet

Zuletzt aktualisiert am 4. Januar 2015 14:20 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – In Mechernich-Kommern, Am Bleiberg, hebelten
bisher unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf,
durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld.
Der Einbruch wurde am 02.01.2015, gegen 21.00 Uhr, bemerkt. Am
02.01.2015, gegen 18.15 Uhr, wurde ein Anwohner der Straße „Am
Mariental“, Euskirchen-Kleinbüllesheim, durch verdächtige Geräusche
und den Schein einer Taschenlampe auf Personen in seinem Haus
aufmerksam und stand diesen plötzlich gegenüber. Die Einbrecher
verschlossen die Zimmertür von außen und flüchteten ohne Beute. Nur
wenig später bemerkte ein aufmerksamer Nachbar die Rufe des
Eingeschlossenen und befreite ihn aus seiner misslichen Lage. Er
blieb unversehrt. Auch im vorliegenden Fall waren die Täter über die
Terrassentür ins Gebäude eingedrungen. Im Laufe des 03.01.2015 wurde
der Einbruch in ein Wohnhaus in Weilerswist-Kleinvernich, Zülpicher
Straße, bemerkt. Die Täter hatten sich über ein rückwärtiges Fenster
gewaltsamen Zutritt ins Gebäude verschafft und erbeuteten Bargeld
sowie elektronische Geräte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei
Euskirchen unter der Rufnummer 02251-7990 entgegen.

Bildquellen:

  • Einbruch: DPA

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel