Menü Zuhause

Eine Bilderreise in die Geschichte – Heinz Reidenbach zeigt historische Ansichtskarten

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2015 12:20 Uhr von Presse-Eifel

Seit mehr als 50 Jahren lebt Heinz Reidenbach in Mahlberg. Die Geschichte seines Wohnortes hat es ihm ebenso angetan wie die Geschichte der Stadt Bad Münstereifel und ihrer Ortschaften. Er erforschte die Geschichte Mahlbergs, der dort ansässigen Familien und natürlich auch des Michelsbergs und seiner Kapelle.

Vor rund 25 Jahren entdeckte er ein neues Hobby, das sein historisches Interesse weiter förderte. Damals begann Heinz Reidenbach mit dem Sammeln historischer Ansichtskarten. Mittlerweile hat er eine beachtliche Sammlung aufgebaut, die auch historische Fotos umfasst. Mehrfach hat er bereits seine Sammlung im Rahmen von Briefmarkentauschtagen gezeigt.

Seit dem 09. Juni zeigt er rund 60 ausgewählte Motive in der Stadtbücherei. Damit das Publikum auch in den Genuss weiterer Ansichtskarten kommt, ist angedacht, die Ausstellung zweimal auszutauschen. Den Auftakt machen Exponate, die Motive rund um den jetzigen Standort der Stadtbücherei, also den Bereich vor dem Werther Tor zeigen.

Die Ausstellung ist bis zum 24.10.2015, dienstags 10.00 bis 18.00 Uhr, donnerstags 12.00 bis 18.00 Uhr, freitags und samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr zu sehen.

 

Stadtbücherei Bad Münstereifel

Kölner Str. 4 (am Werther Tor)

53902 Bad Münstereifel

(02253) 80 41

Bildquellen:

  • Info: Euregiophoto

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel