Einfamilienhaus völlig abgebrannt

53947 Nettersheim- Roderath – Dienstagnachmittag (15.25 Uhr) informierte die Ehefrau eines Mitglieds der Freiwilligen Feuerwehr ihren Gatten über eine starke Rauchentwicklung an einem kleinen Waldstück in der Nähe der Ortschaft Roderath. Direkt suchte der Feuerwehrmann die Örtlichkeit auf. Er sah bereits die Flammen aus dem Dachstuhl schlagen. Die informierte Feuerwehr konnte ein völliges Herunterbrennen des Hauses nicht mehr verhindern. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Sie ermittelt nun hinsichtlich der Brandursache.