Menü Zuhause

Einsätze der Polizei durch Unwetter

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2015 13:55 Uhr von Presse-Eifel

Kreis Euskirchen (ots) – Viermal musste die Polizei am Sonntag
zwischen 9.00 Uhr und 20.00 Uhr witterungsbedingte Einsätze
wahrnehmen. Auf der Annostraße wurde gegen 9.30 Uhr eine Stromleitung
an einem Hochspannungsmast beschädigt. Die in vier Meter Höhe
verlaufende Leitung stellte keine Gefahr für Personen oder Sachen
dar. Das RWE wurde verständigt. In Mechernich geriet ein Waldstück in
Brand (siehe Pressemeldung), das von der Feuerwehr schnell gelöscht
werden konnte. Um 18.30 Uhr wurde eine Gefahrenstelle durch Astwerk
auf der Münstereifeler Straße gemeldet. Gegen 20.00 Uhr stellte die
Polizei einen Pkw auf dem Parkplatz „An der Vogelrute“ sicher. Durch
Hagelschlag war die Heckscheibe des Fahrzeugs zerstört worden. Auch
die Polizei wurde vom Unwetter nicht verschont. Es wurden mehrere
Streifenwagen und Zivilfahrzeuge durch Hagelschlag beschädigt. Am
Gebäude der Polizeiwache wurden Sonnenrollos vom Hagel zerbeult und
deformiert.

Bildquellen:

  • Facebook: René T.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel