Menü Zuhause

Elektrischer Defekt an einem Trockner löste Feuerwehreinsatz aus

Mechernich (ots) – Am gestrigen Abend gegen 18:20 Uhr erlitten
drei Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung in Mechernich, Bruchgasse
Rauchgasvergiftungen. In der Wäscherei des Hauses schmorten Kabel an
einem Trockner. Die dadurch entstehenden Dämpfe atmeten die
Verletzten ein. Vorsorglich kamen diese ins Mechernicher Krankenhaus.
Der Sachschaden am Trockner beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Die
Feuerwehr musste nicht eingreifen.

Bildquellen:

  • Feuerwehr: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel