Menü Zuhause

Ergebnis Blitzmarathon im Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen (ots) – Im Rahmen des Blitzmarathon wurden
insgesamt 6723 Fahrzeuge gemessen, wobei insgesamt 518
Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden. Viermal  mussten
Autofahrer zahlen, weil sie nicht angeschnallt waren.  Weitere fünf
Handynutzer müssen mit Anzeigen rechnen. Sonstige Verstöße wie
Ladungssicherung, Überschreitung der Hauptuntersuchung, und
Nichtmitführen von Fahrzeugpapieren wurden sechsmal geahndet. Ein
Autofahrer fuhr innerhalb der geschlossenen Ortschaft auf der
Rhederstraße in Rheder mit 89 Km/h. Er muss mit einem Monat
Fahrverbot, zwei Punkten und einer Geldbuße inclusive Gebühren von
185,50 Euro rechnen. Es wurden insgesamt 20 Kontrollstellen
überwacht. Die mobile Messanlage des Kreises war ebenfalls im
Einsatz. Von ihr wurden 4724 Fahrzeuge gemessen und 99 Verstöße
festgestellt.

Bildquellen:

  • BM 24h: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel