Menü Zuhause

Erneute Kontrollen in der Innenstadt

Euskirchen (ots) – Die Kreispolizeibehörde Euskirchen hat am
gestrigen Mittwoch erneut Schwerpunktkontrollen in der Innenstadt 
durchgeführt.

Es wurden durch Zivilfahnder 36 Personen und drei Fahrzeuge 
überprüft. Daraus resultierten zwei Strafanzeigen wegen 
Drogenkriminalität. In einem Fall ging es dabei um den Verdacht des 
Handels und in einem anderen Fall um den Besitz von illegalen Drogen.

Insgesamt wurden Amphetamin, Kokain, Heroin, Handys und Bargeld 
sichergestellt.

Unterstützt wurde die Kreispolizeibehörde durch eine 
Bereitschaftspolizei aus Aachen.

Das übergeordnete Ziel ist die Bekämpfung der Kriminalität und die
Stärkung des Sicherheitsgefühls.

Die Maßnahmen werden fortgesetzt. Die Erhöhung der polizeilichen 
Kontrollintensität hat das Ziel, nachhaltig der Kriminalität 
entgegenzuwirken.

Bildquellen:

  • IMG_3539: Privat

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel