Menü Zuhause

Erneutes Feuer im Geschäftshaus Kölner Straße

Zuletzt aktualisiert am 1. Juli 2014 14:47 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Dienstagvormittag musste die Feuerwehr erneut
zu einem Brand in das von gestern durch Feuer beschädigten
Geschäftshaus auf der Kölner Straße ausrücken. Bei Untersuchungen zur
Schadensermittlung war Strom im Gebäude eingeschaltet worden.
Hierdurch kam es zu einem Kurzschluss, der ein Feuer im Sonnenstudio
auslöste. Gegen 10.20 Uhr begann die Feuerwehr mit den Löscharbeiten,
die gegen 11.20 Uhr beendet wurden. Danach führte die Feuerwehr
Folgearbeiten an der Brandstelle durch. Es entstand eine starke
Rauchentwicklung. Zwei Personen wurden von der Feuerwehr aus der
obersten Etage ins Freie gebracht. Ein Feuerwehrmann verletzte sich
leicht. Zwei weitere Personen klagten über Atemnot und wurden vor Ort
ärztlich behandelt. Die polizeilichen Brandermittlungen dauern an.
Durch die Absperrung des Brandortes entstanden Verkehrsbehinderungen.

Bildquellen:

  • DSC02044: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel