Donatus-Mai-Kirmes vom 9. – 12. Mai 2015

Euskirchen – Es ist wieder Kirmes

Am 28.10.2022 startet endlich wieder der Simon-Juda-Markt in Euskirchen, bei welchem die Stadt auch gleichzeitig das 700-jährige Jubiläum der Verleihung des Marktrechtes feiert.

Der Simon–Juda–Markt ist wie jedes Jahr eine Mischung aus Kirmes und Krammarkt, bietet Abwechslung aus rasanten Fahrgeschäften, typischen Volksfestspezialitäten und Verkaufsständen, die zum Bummeln und Verweilen einladen, und zählt damit zu den größten linksrheinischen Innenstadtkirmessen.

Während der vier Kirmestage erwarten die Besucherinnen und Be-sucher zahlreiche Attraktionen entlang des fast 2 km langen Kirmesparcours vom Alten Markt bis hin zum Charleviller Platz. Darüber hinaus wird die Veranstaltung mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden. In diesem Rahmen haben die Geschäfte in der Euskirchener Innenstadt von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Ob Familienfahrgeschäft oder Autoscooter: Für Familien gibt es auf dem diesjährigen Simon–Juda–Markt eine Menge zu erleben. So startet das Kirmesabenteuer auf dem Alten Markt mit dem historischen Pferdekarussell und dem Nostalgischen Hennecke Kinder Sportkarussell.

Bewährte Klassiker, wie der Autoscooter Route 66 und das Rund-fahrgeschäft Die Krake werden auf dem Charleviller Platz zu finden sein.

Auch Adrenalin-Junkies kommen wieder voll auf ihre Kosten, denn auf dem Charleviller Platz werden das Überkopfgeschäft EXTREM neben dem Mr. Gravity und dem X Faktor für das beliebte Kribbeln im Bauch sorgen. Im weiteren Verlauf ihres Rundgangs können die Festplatzbesuchenden auf dem Annaturmplatz sodann eine Runde auf dem Original Nostalgie Flieger drehen – oder für diejenigen, die es noch schneller mögen– stehen der Breakdance No.1 und der Dance Jumper ebenfalls auf dem Annaturmplatz bereit.

Auch für die kleinen Besucherinnen und Besucher ist wieder eine große Auswahl an Kinder-Fahrgeschäften vorhanden. Vom klassischen Kinderkarussell bis hin zu einer Fahrt auf dem Truck Stop ist alles dabei, was Kinderaugen heller leuchten lässt.

Für Tanz und Stimmung ist diesmal ebenfalls gesorgt – auf dem Charleviller Platz wird im Rahmen der Feierlichkeiten zum 700- Jahre Marktrecht der Stadt Euskirchen ein Festzelt seine Türen öffnen und ein reichhaltiges Angebot bieten. Das Festzelt wird zu diesem Anlass am Kirmesfreitag und Kirmessamstag ausnahmsweise sogar bis 02:00 Uhr geöffnet sein.

Wie bereits bei der diesjährigen Donatus–Mai–Kirmes sind die mobile Wache der Polizei und die Erste–Hilfe–Station des Deutschen Roten Kreuzes an der Ecke Carmanstraße / Bergerstraße platziert.

Eröffnung

Der Simon–Juda–Markt wird am Freitag, den 28.10.2022, um 16:00 Uhr durch Bürgermeister Sacha Reichelt im Festzelt auf dem Charleviller Platz mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet.

Öffnungszeiten des Simon–Juda–Marktes 2022

Freitag:           28.10.2022, 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Samstag:        29.10.2022, 14.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Sonntag:         30.10.2022, 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Montag:          31.10.2022, 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Fahrgeschäfte ab 14.00 Uhr)

Verlegung des Wochenmarktes

Der Wochenmarkt wird am Kirmessamstag, 29.10.2022, vom Annaturmplatz in die Straße „Am Kahlenturm“ verlegt. Mit Behinderungen des fließenden Verkehrs und mit Parkplatzschwierigkeiten muss gerechnet werden. Um diesen Schwierigkeiten zu entgehen, sollten bevorzugt die beiden städtischen Parkhäuser angefahren werden.

Einrichtung von Halteverbotszonen

Wegen der Kirmesaufbauten ist es erforderlich, auf verschiedenen Straßen und Plätzen Halteverbotszonen einzurichten. Dies betrifft im Einzelnen:

Montag, den 24.10.2022:       Charleviller Platz, Sebastian-Kneipp-Straße (ab 5.00 Uhr)

Dienstag, den 25.10.2022:     Annaturmplatz und angrenzende Straßen, Dechant – Vogt -Straße (ab 4.00 Uhr), Grünplatz, Grünstraße teilweise, Bergerstraße teilweise, Karlstraße (ab 17.00 Uhr)

Mittwoch, den 26.10.2022:     Alter Markt, Annaturmstraße, Carmanstraße teilweise, Sebastianusstraße (ab 6.00 Uhr)

Diese gestaffelte Regelung ist erforderlich, um den Parkraum möglichst lange zu erhalten, aber auch, um einen reibungslosen Kirmesaufbau zu gewährleisten.

Die Stadt Euskirchen weist bereits jetzt darauf hin, dass verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden. Aus Gründen der Kirmesdurchführung wird hierfür um Verständnis gebeten.

Parkmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher

Ausreichend Parkraum steht am städtischen Friedhof Ecke Frauenberger Straße/Jülicher Ring, sowie in den beiden städtischen Park-häusern Am Entenpfuhl und an der Spiegelstraße sowie den privat betriebenen Parkhäusern am Veybachcenter und in der Baumstraße zur Verfügung.

Für das Anwohnerparken in dem Zeitraum der Sperrungen wird in Kürze eine separate Pressemitteilung veröffentlicht.

Weitere Informationen über den Simon – Juda – Markt sind auf der städtischen Homepage unter www.euskirchen.de/kirmes einsehbar.