Menu Home

Fahndungs- und Kontrolleinsatz

Zuletzt aktualisiert am 5. April 2019 20:31 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am gestrigen Donnerstag führte die 
Kreispolizeibehörde Euskirchen zur Steigerung der Sicherheitslage in 
der Euskirchener Innenstadt einen Fahndungs- und Kontrolleinsatz 
durch. Unterstützt wurde sie von Kräften der Bereitschaftspolizei.

Insgesamt wurden 66 Personen kontrolliert. Eine Strafanzeige wurde
wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. Fünf 
Strafanzeigen folgten aufgrund Verstöße gegen das 
Betäubungsmittelgesetz, darunter eine Anzeige wegen Drogenhandels.

Eine Person wurde von den Polizeibeamten vorläufig festgenommen
und nach Vernehmung wieder entlassen. In 13 Fällen wurde ein 
Platzverweis ausgesprochen.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel