Menu Home

Fahndungs- und Kontrolltag

Kreis Euskirchen (ots) – Die Kreispolizeibehörde Euskirchen nahm 
am gestrigen Mittwoch (15.05.2019) am landesweiten Fahndungs- und 
Kontrolltag teil. Insgesamt wurden 263 Fahrzeuge angehalten sowie 234
Personen überprüft. Von den kontrollierten Fahrzeugen wurden 85 
beanstandet. 47 Ordnungswidrigkeitenanzeigen, drei Strafanzeigen mit 
verkehrsrechtlichem Bezug wurden gefertigt. Bei einer 
Personenüberprüfung stellten die einschreitenden Polizeibeamten fest,
dass gegen den Betroffenen ein Haftbefehl bestand. Er wurde 
festgenommen. Innerhalb der angehaltenen Fahrzeuge wurden auch 68 
Kleintransporter überprüft. Bei sieben Transportern wurden Verstöße 
wegen mangelnder Ladungssicherung festgestellt. Gegen einen Fahrer 
wurde ein Verstoß gegen die Sozialvorschriften festgestellt und 
geahndet. In einem Fall wurde die Weiterfahrt untersagt.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel