Menü Zuhause

Fahrbahninstandsetzung auf den Kreisstraßen K28 und K7

Der Kreis Euskirchen beabsichtigt auf den Kreisstraßen 28 von Scheven in Richtung Kallmuth und auf der Kreisstraße 7 von der Landstraße 15 bis zum Urftsee die Fahrbahndecken instandzusetzen.
Bei diesen Fahrbahninstandsetzungen handelt es sich auf der Kreisstraße 28 (Schevener Straße) um einen ca. 2.200 m langen Bauabschnitt beginnend in der Ortsdurchfahrt Scheven vor dem Brückenbauwerk bis zum Ortseingang Kallmuth. Als weitere Maßnahme wird die Kreisstraße 7 beginnend an der Einmündung an der Landstraße 15 bis zur Bushaltestelle am Urftsee auf einer Länge von ca. 5.250 m bereichsweise saniert.

Bauzeit:
– Kreisstraße 28: 14.04.-17.04.2015
– Kreisstraße 7: 13.04.-08.05.2015

Verkehrssituation während der Baumaßnahme:
Die Sanierungs- bzw. Instandsetzungsarbeiten erfolgen unter Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte. Umleitungen werden großräumig ausgeschildert.
Die beauftragte Firma Kutter Spezialstraßenbau GmbH & Co.KG, Hanau, und der Kreis Euskirchen sind bestrebt die Bauzeit und die damit verbundenen Behinderungen während der Bauphase auf ein Minimum zu reduzieren.

Bildquellen:

  • Bauarbeiten: Kreis Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel