Menü Zuhause

Fahrer flüchtet verletzt nach Unfall

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2015 20:04 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden (ots) – Am Samstag (1.48 Uhr) kam ein Pkw auf der
Landstraße 207, zwischen Dreiborn und Herhahn, vermutlich wegen
überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.
Zwei am Unfallort eintreffende Fahrzeugführer sprachen den im Pkw
sitzenden Mann an. Dieser flüchtete daraufhin mit einer blutenden
Kopfwunde in den angrenzenden Wald. Eine Suche mit Kräften der
Feuerwehr, einem Spürhund, sowie einem Hubschrauber verlief
erfolglos. Ermittlungen ergaben, dass der nicht angemeldete Pkw
entwendet worden war.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel