Menü Zuhause

Fahrzeuge in Brand gesetzt

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2020 07:32 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich (ots) – Durch einen Brandmeldealarm wurde am frühen Dienstagmorgen (4.50 Uhr) eine Angestellte des Geriatrischen Zentrums (Kölnstraße) auf ein Brandgeschehen im Innenhof der Liegenschaft aufmerksam. Sie informierte die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der Polizei hatte die Feuerwehr bereits mit der Brandbekämpfung begonnen.

Offenbar hatten unbekannte zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt. Beide Fahrzeuge standen zirka sechs Meter auseinander. Durch die Hitze- und Rußentwicklung war ebenfalls eine Fassade des Zentrums beschädigt worden. Der entstandene Sachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel