Menü Zuhause

Fallschirmspringerin tödlich verunglückt

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2018 09:20 Uhr von Presse-Eifel

Dahlemer Binz – Am Samstag gegen 13.00 Uhr wurden 16
Fallschirmspringer von einer Cesna abgesetzt. Eine 59 jährige
erfahrene Fallschirmspringerin aus St. Augustin absolvierte einen
Sprung aus 4000 Metern Höhe. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen
öffnete sich bei ihr kein Schirm und sie schlug auf einer Wiese nahe
des Flugplatzes der Dahlemer Binz auf. Sie konnte nur noch tot
geborgen werden. Die Ermittlungen bezüglich der genauen Unfallursache
dauern an. Alle anderen Springer absolvierten ihren Sprung
problemlos.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel