Menü Zuhause

Falsche Wasserwerker bestehlen Frau

Euskirchen (ots) – Am 22.02.2017 klingelten gegen 14.30 Uhr zwei
Männer bei der geschädigten Frau und gaben an, sie müssten in ihrer
Wohnung den Wasserdruck prüfen, weil an einer Baustelle in der Nähe
alles unter Wasser stehen würde. Die Frau ließ einen der Männer in
ihre Wohnung herein, während der zweite Mann im Treppenhaus blieb.
Allerdings ist die Haustüre nur angelehnt gewesen. Während ein Täter
die Frau in ihrem Bad beschäftigte, indem sie mehrere Minuten das
Wasser an der Badewanne laufen lassen musste und der Mann am
Waschbecken bzw. der Toilette hantierte, dürfte der zweite Täter in
die Wohnung geschlichen sein. Er entwendete Bargeld und Schmuck. Der
Gesamtschaden liegt bei etwa 5.000,- EUR.

Beide Männer waren ca. 25-35 Jahre alt und trugen dunkelblaue
Kleidung (keine Arbeitskleidung). Beide Täter sind ca. 1,80 m bis
1,90 m groß und haben jeweils eine muskulöse Statur. An der Jacke
eines Mannes waren auffällige, leuchtend gelbe Streifen.

Wer hat die Männer zur Tatzeit in Euskirchen im Bereich Keltenring
/ Erftstraße gesehen und kann Angaben zum Fluchtweg oder einem von
ihnen genutzen Fahrzeug machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Schleiden: Tel.:
02445/858-741 und außerhalb der Bürodienstzeiten oder in dringenden
Fällen an die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Euskirchen
02251/799-295.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel